Mountain Bike

Sowohl die geographische Lage als auch die Schönheit der umgebenden Natur machen den Agrotourismus Il Felciaione zum idealen Ausgangspunkt für Mountain Bike –Ausflüge und Trekkingstrecken.

Zahlreiche Pfade führen Sie auf Entdeckungstour durch die Hügel der Maremma Toskana, durch Weingärten, Wälder, Olivenhaine und Getreidefelder, in einer herrlich ruhigen Atmosphäre.

TOUR Mountain Bike Maremma für Profis, Amateure und Familien.

In Zusammenarbeit mit einer spezialisierten Einrichtung gibt es täglich verschiedene Touren:

- in Kleingruppen (zirka 10 Personen) die auf der Grundlage der jeweiligen Voraussetzungen zusammengestellt werden.

- individuelle Exkursionen mit Führern, die für alle Arten von Strecken zur Verfügung stehen.

Möglich sind auch Touren mit professionellen  MTB Scott, Elektrobike und City-Bike.

Wenn Sie einen ganzen oder halben Tag mit Ihrer Familie auf dem Fahrrad verbringen möchten, um Wälder zu durchqueren und einfache Wegstrecken zurück zu legen, die auch für Kinder geeignet sind, kann unser qualifiziertes Personal Ihnen ausgezeichnete Ratschläge geben, oder Sie bei diesem Abenteuer begleiten.

Die Geübteren führt unser Personal in Singletrails und in der Downhills-Technik durch die dichte Macchia.

Hier unsere Wochentouren (von Sonntag bis Freitag):

Sonntag

Halbtagstour “Gavorrano” (38 km, Höhe 750 m). Die Gruppenzusammenstellung erfolgt je nach den unterschiedlichen technischen und athletischen Fertigkeiten.

Montag

Halbtagestour “Pesta” (40 km, Höhe 1100 m). Diese Tour ist wohl die beliebteste unter unseren Gästen und ist immer wieder mit neuen Strecken vorgeschlagen worden. Sie ist besonders für Radfahrer mit hohen technischen und athletischen Fertigkeiten geeignet. Es ist jedoch auch möglich, einfachere Strecken zu wählen.

Dienstag

Halbtagestour “Maremma” (36 km, Höhe 650m). Eine Strecke durch die herrlichen Landschaften der Maremma; Weingärten, Olivenhaine, Wälder und die ganze Natur in ihrer Herrlichkeit werden Ihnen wahrhaft magische Augenblicke bescheren.

 

 

Mittwoch

Tagestour “Elba” (42 km, Höhe 1200m). Die Gruppe trifft sich morgens, um nach Piombino aufzubrechen und dort die Fähre nach Portoferraio zu nehmen. Die Tour umfasst drei Strecken über  Steigungen und Gefälle, die sich durch herrliche Landschaften schlängeln und die für unterschiedliche technische und athletische Fertigkeiten entwickelt wurde.

Donnerstag

Halbtagestour “Massa Marittima” (30 km, Höhe 700m). Die Tour beginnt mit einer technisch anstrengenden Steigung über zirka eine Stunde (man kann diese Steigung jedoch umgehen) und umfasst sehr schöne Single-Trail-Strecken.

Freitag

Ganztagestour “Montioni” (65 km, Höhe 1200m). Mit dieser Königstour beenden wir die Woche. Nachdem wir einige Strecken zurückgelegt haben, treffen wir uns im Wald zum Mittagessen. Die herrliche Strecke im Park von Montioni, der überwältigende Ausblick auf das Meer und die perfekten Singletrails in Richtung Follonica mit einer Rückfahrt über die Straße machen diese Tour zu einem wahren Vergnügen.

Rennrad

Unsere Gegend birgt ein Vermögen an Geschichte, Kunst und Natur in sich, das von größtem Interesse ist, und das Sie auf Ihrem Rad entdecken können; fernab von Touristenmassen und auf Straßen mit geringer Verkehrsdichte. Hunderte Kilometer entlang wenig befahrener Panoramastraßen erwarten Sie und Ihr Rennrad. Wenn Sie die Gegend von Massa Marittima durchfahren, gelangen Sie in die Städte und mittelalterlichen Orte der näheren Umgebung wie Suvereto, Parco di Montioni, Roccatederighi, Radicondoli, San Galgano, Castiglione della Pescaia usw. und Sie lernen die ländliche Toskana in ihren verschiedenen Ausprägungen kennen.

Die vorgeschlagenen Strecken bieten unterschiedliche Schwierigkeitsgrade: leichte, gut zu bewältigende Wege, doch ebenso Strecken, die von Abschnitten geprägt sind, die sich, technisch gesehen, eher für Spezialisten eignen.

Unseren Gästen steht Kartenmaterial für Rennradstrecken von 30 km bis zu 200 km zur Verfügung.

 
 

Share This